DR. MED. KERSTIN BORTFELDT & DR. MED. ANGELA SALFELDER

Privatärztliche Gemeinschaftspraxis für Ganzheitliche Augenheilkunde, 

Prävention, Frequenz- und Informationsfeldmedizin, 

autorisiert zum therapeutischen Einsatz des BLU ROOM® Weimar


Die Wissenschaft hinter dem Blu Room®


Dr. Budzynski und andere Biofeedbackforscher haben festgestellt, dass ein Mensch im Theta-Zustand Veränderungen im Verhalten, sowie Umprogrammierung von negativen Glaubenssätzen und Gefühlen sehr viel leichter und schneller erreichen kann. Dies wiederum ermöglicht einem Organismus Selbstheilung. Reparaturbefehle und Neuprogrammierungen gehen direkt ins Unterbewusstsein, werden dort als wahr akzeptiert und können fortan positiv wirken. Probleme werden also an der Wurzel, tief im Unterbewusstsein bearbeitet und nicht mit dem Verstand, der kaum Zugang zum Unterbewusstsein hat. Überdies bemerkte Budzynski, dass im Theta-Zustand „Superlearning“ möglich ist, also enorme Mengen an Stoff in sehr kurzer Zeit gelernt werden können. Grund hierfür ist eine „Gehirnsynchronisation“, die im Theta Zustand hergestellt wird. Im Gegensatz zu zahlreichen Meditationstechniken, geschieht dies im BLU ROOM® häufig blitzschnell und ganz ohne Training.

 


Befinden wir uns im „Theta-Zustand", haben wir Zugang zum Unterbewusstsein, in welchem verborgene, destruktive Programmierungen gespeichert sind. Einige Therapieformen nutzen den „Theta-Zustand", um solche unbewußten und häufig begrenzenden Programmen der Kindheit und des späteren Lebens gezielt zu löschen. Wegen der nachfolgend näher beschriebenen zusätzlichen Wirkungen des BLU ROOM® können diese löschenden Effekte sogar spontan und sofort auftreten. 

 

Die BLU ROOM® Technologie entfaltet ihre Wirkung durch eine einzigartige Komposition aus blauem LED, schmalbandigem UV-Licht (NB UVB), energetischer Geometrie und Lichtphysik. UV-Strahlung, umgangssprachlich ultraviolettes Licht, ist für den Menschen unsichtbare elektromagnetische Strahlung mit einer Wellenlänge, die kürzer ist als die des sichtbaren Lichtes.  Im Blu Room wird lediglich ein schmaler Anteil aus dem Gesamtspektrum der UV-Strahlung genutzt. Dabei geht es nicht um die elektromagnetische Strahlenwirkung des UV Lichtes, wie dies bei der Phototherapie der Fall ist. 

Vielmehr dient die UV-Frequenz dem Hervorbringen einer Atmosphäre, die durch die besondere Raumgeometrie auch dann bestehen bleibt, wenn die Lampen nach wenigen Minuten wieder abgeschaltet werden. Es ist die Atmosphäre, die den extrem schnellen Übergang in den Theta-Zustand ermöglicht. Konkret handelt es sich beim BLU ROOM® um angewandte Quantenphysik. im BLU ROOM®erzeugten Frequenzen interagieren mit den körpereigenen Frequenzen jedes Nutzers, so dass in dieser Atmosphäre eine Art „Fingerabdruck“ der im Raum befindlichen Person erzeugt wird. So entsteht ein quanten-physikalischer Scan und die Chance sofortiger Regulation und damit möglicher Aktivierung der Selbstheilung, basierend auf der uns innewohnenden Intelligenz natürlicher Bioregulation. 


Welche positiven Wirkungen hat die  BLU ROOM® Technologie  auf den Menschen?


Effekte im Theta-Zustand: Theta / 4-8 Hz

Tiefe Entspannung, Schläfrigkeit, meditativer „Dämmerzustand“ zwischen Wachen und Schlafen, REM-Phase, starke Beruhigung des Körpers, der Gefühle und Gedanken, außergewöhnliche mentale Klarheit, verbunden mit einem Gefühl spiritueller Kraft, lebhafte Bilder, Kindheitserinnerungen, Zugang zum Unterbewusstsein und verborgenem Wissen, Kreativität, PSI-Erfahrungen.

Tiefe Entspannung fördert außerdem die Weitstellung der Gefäße und erleichtert die Durchblutung des gesamten Körpers und des Gehirns. So erreichen Sie auf natürliche Art und Weise eine gehobene Stimmung, die sich heilsam auf den gesamten Körper auswirken kann. Viele BLU ROOM® Nutzer beschreiben, dass sie während ihrer Sitzung große Klarheit und innere, befreiende Ruhe erlebt haben.

 

Positive Effekte des UV-Lichtes

UV-Strahlen helfen dem Körper natürliches Vitamin-D zu bilden, das Immunsystem anzukurbeln und die Produktion wichtiger Schutzstoffe gegen Krebserkrankungen, Diabetes und Osteoporose zu stimulieren. Außerdem beeinflußt es die biologische Uhr, die unseren Tag- Nacht- Rhythmus reguliert. Durch die milde und selektive UV-Einwirkung im Blu Room werden viele Hormone entsprechend in Gang gebracht und können helfen beispielsweise den Blutdruck und den Cholesterinspiegel in die entsprechenden Normbereiche zu  senken. UV-Licht kann Mikroorganismen wie Bakterien töten, Zellmembranen durchdringen und deren DNA zerstören. Deshalb wird es auch für Sterilisation und Desinfektion eingesetzt.

 

Effekte der Atmosphäre

Die Erfahrungen im BLU ROOM® sind von Fall zu Fall unterschiedlich, weil wir alle individuelle Wesen sind. Viele Menschen beschrieben einen leicht gelösten Zustand von Ruhe und Frieden. Eine häufig beobachtete Zusatzwirkung dieses Zustands kann die Befreiung von Schmerzen und die Besserung depressiver Zustände sein. Einige erfahren einen Perspektivenwechsel oder spirituelle Erkenntnisse. Andere berichten von tiefgreifenden persönlichen Heilungen. Wieder andere genießen im BLU ROOM® einfach die erfrischende und kraftspendende Pause von ihrer täglichen Routine. Wie sie persönlich den Effekt einer BLU ROOM® Sitzung erfahren werden, wird auch durch ihre Individualität beeinflußt.


Auszug aus einem Interview mit Dr. Kerstin Bortfeldt


„Der Blu Room kann eine sehr tiefe Entspannung bringen. Das hat mit seiner Frequenzatmosphäre zu tun. Der Raum wird mit ultraviolett-blauem (UVB) Licht aufgewärmt / aufgeladen, was bedeutet, dass er nicht solar ist, sondern dass wir spezielle UVB-Lichter für einige Minuten einschalten. Diese Leuchten haben ein spezielles Frequenzspektrum, es handelt sich also nicht um das gesamte UV-Spektrum. Wenn die UVB-Lichter ausgeschaltet werden, haben wir ihre Frequenz in diesem Raum erfasst. Diese Frequenz bewegt sich in dieser Geometrie und in diesen Spiegeln und erzeugt genau hier eine Stehwellen-Nullpunkt-Energie. Diese Energie interagiert mit der hier liegenden Person. In unserem Körper sind wir Frequenz, und wir kommen in die Frequenz, nicht genau wie ein Scanner, aber in Bezug auf die Frequenz wird der Körper gescannt. Und wir bewegen uns in einen Zustand, in dem der Körper seine Selbstheilungsfrequenz freigeben kann. Das liegt daran, dass blockierende Einflüsse des Großhirns und des Frontallappens wegfallen, denn darin liegen unsere Glaubenssysteme, die das konditionieren, was uns oft an der Heilung gehindert hat. Und wir fallen schnell in einen Alpha-Theta-Zustand, in dem viel passieren kann. Es hängt wirklich von der Bereitschaft ab, zuzulassen, denn man muss zulassen und sich ergeben. Dann kann alles passieren - von nichts bis zu tiefer Entspannung, bis hin zu einer wundersamen Heilung."

______________________________________________________________________________________________________________________________      

                                                                                                                                                   

“The Blu Room can bring a very deep state of relaxation. This has to do with its frequency-atmosphere. The room gets warmed up/charged with Ultraviolet Blue (UVB) lights, which means, it is not solar, but that we turn on special UVB lights for a few minutes. Those lights have a special frequency-spectrum, so it is not the entire UV-spectrum. When the UVB lights get turned off, we have captured their frequency in this room. And this frequency moves about in this geometry and within these mirrors, and produces exactly here a standing wave, zero point energy. Said energy interacts with the person lying here. In our body, we are frequency, and we get into the frequency, not exactly like a Scanner, but frequency-wise the body gets scanned. And we move into a state where the body can release its self-healing frequency. That is because blocking influences from the cerebrum and frontal lobe fall away, for therein lie our belief systems, conditioning, that which has often blocked us from healing. And we quickly fall into an Alpha-Theta state, where a lot can happen. It really depends on how willing one is to allow, because you have to allow and surrender. Then anything can happen from - nothing, to deep relaxation, all the way to a miraculous healing.”  

                                                                                                                                                                                                                                                            Dr. Kerstin Bortfeldt